Neues Projekt Sprungbrett

Seit dem 1. April 2021 ist, in Kooperation mit der Jugendwerkstatt Garbsen, das neue Projekt „SprungBrett“ an den Start gegangen.

Das Projekt „SprungBrett“ ist ein Beratungsangebot für psychisch belastete (junge) Menschen im Sozialraum Garbsen und Umgebung (nach SGB II §16H / SGB VIII §13,1) 

Das Projekt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 25 Jahren, die vorwiegend vielfältige und/oder schwerwiegende Hemmnisse, psychosoziale oder psychische Belastungen aufweisen.

Junge Menschen mit diesen Herausforderungen finden keine Arbeitsstelle oder Ausbildungsstelle (Universität, Berufsschule, Schule) oder brechen ab und sind im Familienalltag überfordert und drohen aus dem Regelsystem rauszufallen oder fallen heraus.

Hier soll das Angebot „SprungBrett“ ansetzen: mit tatkräftiger Unterstützung, Begleitung, Beratung, sozialen Kontakten und Möglichkeiten zum Austaus